Über mich

Sylvia Hauser,

  

geb. 1958, verheiratet,

3 erwachsene Kinder,

2 Enkelkinder

Beruf: früher Krankenschwester, jetzt Hausfrau

 

 

 

Meine Leidenschaften:

 

Ich liebe  Stoffe, -  Wolle, -  Farben, -  Handarbeiten  und das  - Entwerfen, 

  koche und backe sehr gern und kann mich sehr für die Arbeit in unserem Garten begeistern, 

 liebe  bunte Kinderbilderbücher und  farbenfrohe Kleidung   

 

 

 

Kreativität - meine größte Leidenschaft!   

 

Mit 6 J. häkelte ich Kleidung für meine Puppen. Bald strickte ich Schals und Pullover für mich und seit dem 13. Lebensjahr nähe ich.

Da ich für meine Kleidungsideen  oft keine Schnittmuster fand , begann ich meine  Kleidungsstücke und auch Kleider und  Faschingskostüme für meine Kinder selber zu entwerfen. 

Das Designen macht mir ganz besonderen Spaß!!!

 

Auch für  alle möglichen neuen Arten von Textilwerkelei bin ich  stets zu begeistern.

Neben verschiedenen Projekten habe ich  immer einen bunten Quilt in Arbeit . 

 

Eine ganz besondere Leidenschaft  wurde vor Jahren das Basteln  von Künstlerteddys, insbesondere aber das Entwerfen und das Herstellen von Ratten und Mäusen.

Mit dem Designen und Nähen der Ratzemäusekleidung verbringe  ich noch weitere viele Stunden.  

Seit 6 J. entwerfe  und nähe ich Ratzemäuse.

 

 Zwischendurch entsteht auch mal ein Accessoire oder sonstiges textiles Gewerk.  

Aber  vor allem entsteht Kinderbekleidung, genäht, bestickt, gestrickt, gehäkelt, befilzt, gequiltet, bedruckt, bemalt, verschiedenste Techniken kombiniert und was mir sonst noch gerade so einfällt, und natürlich meine heißgeliebten Ratzemäuse!! 

 

Ich wünsche mir viel Zeit, um meine Leidenschaft Designen und Handarbeiten auszuleben und Euch mit vielen  schönen Unikaten Freude zu bereiten. 

 

 

Meine Handarbeitskenntnisse

 

erwarb ich: 

 

  • meine ersten Strick- und Nähkenntnisse erwarb ich von meiner Großmutter, die  supergut nähen und stricken konnte, und eine ideenreiche Disignerin war,

 

dann

  •  im Handarbeitsunterricht in der Schule,
  •  in einer einjähr. Fachschule mit Hauptfach "Textiles Werken", -meinem  Lieblingsfach      ,
  • bei  Schneiderkursen,
  • durch Fachliteratur,
  • durch Austausch mit anderen Nähbegeisterten,
  • und letztendlich durch Übung bei jahrzehntelangem Ausüben meines Hobbys.

 

Hier surfe ich